Sie sind hier: HomeAktuelles • Ein ganz besonderer Einsatz im DRK-Rettungsdienst

Kontakt

DRK-Kreisverband Wetzlar e. V.
Hörnsheimer Eck 21
35578 Wetzlar


Telefon
06441 9764-0
Telefax
06441 9764-16

info@drk-wetzlar.de

DRK-Kreisverband Wetzlar jetzt auch auf Facebook. Besuchen Sie uns hier
Facebook - DRK Wetzlar e.V.

Blutspendetermine

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:
 
» suchen
Weitere Informationen

Jetzt Mitglied werden

Ein ganz besonderer Einsatz im DRK-Rettungsdienst

Zeitungsgruppe Lahn-Dill wirft Blick hinter die Kulissen

Einblick in die Schaltzentrale der DRK-Rettungswache in Wetzlar.
(v. l.): Reiner Grün, Leiter Rettungsdienst sowie die Dienstplangestalter Andreas Carl und Robert Hirsch.

Morgens um halb zehn auf der Rettungswache des Roten Kreuzes in Wetzlar. Die Praktikantin Tanja Freudenmann erhält ihre Einsatzkleidung. „Poloshirt oder Pullover“, erkundigt sich Robert Hirsch, Dienstplangestalter und Logistiker beim DRK in Wetzlar. Rettungsjacke und Hose sitzen wie angegossen und weiter geht es zur Einweisung mit den Kollegen. Eigentlich ein ganz alltäglicher Vorgang im Rettungsdienst. Eigentlich. Denn diesmal ist etwas anders. Tanja Freudenmann ist Lokalredakteurin bei der Wetzlarer Neuen Zeitung und begleitet für einen Tag Rettungskräfte bei ihren Einsätzen und Arbeiten auf der Rettungswache. Sie wirft einen Blick hinter die Kulissen und zeigt einen ganz normalen Tag im Rettungsdienst: Die Koordination der Dienstplangestaltung, die Kommunikation per Funk mit der Leitstelle, die Alarmierung und Fahrt zur Einsatzstelle und die Nachbearbeitung der Einsätze. Was sie alles an diesem Tag als Praktikantin im Rettungsdienst erlebt hat, lesen Sie demnächst in der Wetzlarer Neuen Zeitung. Sie dürfen gespannt sein.
 

Team für einen Tag - kollegiale Einweisung vor dem Einsatz.
(v. l.) Jan-Erik Brumm, in der Ausbildung zum Notfallsanitäter und Stefan Kammer, Notfallsanitäter und Praxisanleiter, zeigen Tanja Freudenmann ihren Arbeitsplatz. Im Hintergrund: Reiner Grün, Leiter Rettungsdienst.

 Das Rote Kreuz in Wetzlar feiert 2018 einen ganz besonderen Geburtstag „150 Jahre DRK-Kreisverband Wetzlar e. V.“ Und wie bei runden Geburtstagen üblich, wird geplant, eingeladen und gefeiert. Das tun wir im Jubiläumsjahr auch und haben ein buntes Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt.  Und wir lassen Sie in den nächsten Wochen einen ganz persönlichen Blick in unser „Rotkreuz-Familienalbum“ werfen. Unter dem Titel „Belebte Geschichten“ stellt die Zeitungsgruppe Lahn-Dill die Menschen hinter der Marke Rotes Kreuz vor. Tanja Freudenmann begleitet haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter bei ihrem Engagement und Einsatz für das Rote Kreuz und wird im Lokalteil berichten. Sie besucht Übungsleiterinnen bei den Gymnastikangeboten für Senioren, begleitet Sanitäter bei Sportveranstaltungen, übt mit Ausbildern die stabile Seitenlage und schaut den Rettungskräften über die Schulter. Die Geschichten über die Menschen im Roten Kreuz und deren Engagement werden begleitend zu den Jubiläumsveranstaltungen des Roten Kreuzes erscheinen.



„Was kann Rettung“ - Ausstattung und Innenleben eines Rettungswagens.