Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

Senioren mit dem DRK auf dem größten Vulkan Europas

Sechzehn Seniorinnen und Senioren machten sich am Dienstagmorgen auf den Weg zu ihrem Ausflugsziel „Erlebnisberg Hoherodskopf“ im Vogelsberg. Der Vogelsberg gilt als der größte Vulkan in Europa und bietet ein Naturerlebnis für alle Altersklassen. Mit an Bord waren das DRK-Betreuungsteam Beate Capacchione und Klaus Engelhardt, die für das Wohl der Reisegäste sorgten. Weiterlesen

DRK informiert am Haus der Prävention in Wetzlar

„Mit 60 plus informiert und fit in den Alltag starten“. Unter diesem Motto lud das Polizeipräsidium Mittelhessen zu einem Aktionstag am Haus der Prävention ein. Dieser Einladung ist das Rote Kreuz Wetzlar gerne gefolgt und hat den Fokus auf die Beratung und Information rund um den DRK-Hausnotruf gelegt. Dieser war vertreten durch Erik Jochum, Sachgebietsleiter, sowie Heike Schneider und Johannes Christ aus dem Hausnotrufteam. Weiterlesen

Starke Partner, wenn es um Sicherheit geht

„Sicherheit auf Knopfdruck zu jeder Zeit“. Unter diesem Leitsatz stellten die DRK-Kreisverbände Dillkreis und Wetzlar auf der 2. Präventions- und Sicherheitsmesse am 05. Juni 2023 in Ehringshausen den DRK-Hausnotruf vor. Bei den Gesundheitsprogrammen standen die präventiven Angebote der beiden Kreisverbände im Vordergrund, die die Gesundheit erhalten und fördern. Eingeladen hatte der Präventionsrat des Lahn-Dill-Kreises zum Anlass seines 20-jährigen Bestehens. Weiterlesen

Helden gesucht - Anmeldung läuft

Im Notfall das Richtige tun – werdet mit hr3 und dem Roten Kreuz zum Ersthelfer! Das Rote Kreuz Oberlahn unterstütz die Aktion - sei mit dabei! Weiterlesen

DRK tanzt jetzt auch in Hohensolms

Ob in Brasilien, Israel, Kenia oder in Griechenland, getanzt wird überall - jetzt auch in Hohenahr-Hohensolms. Das „Gesellige Tanzen" stärkt die Gesundheit, steigert das Wohlbefinden sowie die Gedächtnisleistung und beschert ein unterhaltsames Gemeinschaftserlebnis. Auf dem Programm stehen Tänze aus verschiedenen Ländern. Einfache Schrittfolgen im Kreis, in der Reihe, im Block und in der Gasse sind leicht zu erlernen und schaffen Erfolgserlebnisse. Es gibt keine Altersgrenze. Weiterlesen

hr3 und das DRK in Hessen starten gemeinsame Aktion "Mehr Helden für Hessen. Tobi wird Ersthelfer - und du auch!"

Menschen in Hessen sollen wissen, was im Notfall zu tun ist: Dafür sorgt eine gemeinsame Aktion des Hessischen Rundfunks mit hr3-Morningshow-Moderator Tobi Kämmerer und dem Deutschen Roten Kreuz in Hessen. Weiterlesen

Spargel satt beim Bauer Lipp

Spargel ist eines der beliebtesten Gemüse – und das aus gutem Grund. Er ist gesund und enthält viele Mineralstoffe sowie Vitamine. So machten sich dann auch am Dienstag, den 16. Mai 2023, rund 30 Seniorinnen und Senioren mit dem Roten Kreuz Wetzlar auf den Weg nach Weiterstadt. Ihr Ziel: Spargelbauer Lipp. Der begrüßte die Reisegruppe und die DRK-Betreuungskräfte Christa Cowley, Ellen Ebersberger und Klaus Engelhardt mit einem deftigen Spargel-Mittagessen. Weiterlesen

Senioren mit dem Roten Kreuz in Bad Kissingen

Wenn viele eine Reise tun, dann gibt es auch viel zu erleben. Und etwas erlebt haben die Seniorinnen und Senioren, die mit dem Roten Kreuz Wetzlar erlebnisreiche Tage in Bad Kissingen verbracht haben. Immer mit von der Partie: Das DRK-Betreuungsteam Beate Capacchione und Ellen Ebersberger. Weiterlesen

Zum Weltrotkreuztag 2023: Wir feiern das Zeichen der Menschlichkeit!

Am Weltrotkreuztag feiern wir gemeinsam das Engagement, Mitgefühl und den Mut von Millionen von Freiwilligen weltweit. Weiterlesen

Hans-Jürgen Schnautz erhält Urkunde für langjährige Dienste im Katastrophenschutz

Das Land Hessen würdigt Hans-Jürgen Schnautz, Rotkreuzbeauftragter beim DRK-Wetzlar, für seine 40-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Brand- und Katastrophenschutz. Die Anerkennung kommt Menschen zu Gute, die sie sich mit ihrem ganz besonderen ehrenamtlichen Engagement und Wirken für unsere Gesellschaft verdient gemacht haben. Dr. Peter Wille, Präsident des DRK-Kreisverbandes Wetzlar, übergab Schnautz stellvertretend für das Land Hessen die Urkunde im Rahmen einer Präsidiumssitzung. Weiterlesen

Seite 3 von 15.